Süsses

Gesunde Kokosbällchen Raffaello Style

Gesunde Kokosbällchen

Kokos schmeckt für mich nach Sommer. Es erinnert mich an karibischen Strand und Palmen und
Sonne und ist einfach ein Traum. Weil der Sommer jetzt langsam kommt, habe ich hier ein traumhaftes
Kokos Rezept für euch – gesund, superschnell zubereitet und soooo lecker!

Kennt Ihr Raffaellos? Früher konnte ich nicht genug bekommen von diesen leckeren Kokosbällchen
mit cremiger Füllung und Mandel in der Mitte. Leider ist das nicht gerade der gesündeste Snack…
Zum Glück gibt es fast für alles eine gesündere Alternative. Wenn ihr also Kokos und Raffaellos auch liebt
müsst ihr unbedingt diese gesunden Kokosbällchen ausprobieren.

Die veganen Kokosbällchen bestehen nur aus 4 Zutaten und sind im Handumdrehen fertig.
Sie schmecken richtig toll nach Kokos und meiner Meinung nach kommen sie dem Original ziemlich nahe.
Und das Beste daran ist: Sie sind super gut für euch!

Gesunde Kokosbällchen

Ihr braucht dafür nur Kokosmus, Kokosraspel, Agavendicksaft und ganze Mandeln und 10 Minuten Zeit!
Aus dem Kokosmus, den Kokosraspeln und dem Agavendicksaft rührt ihr eine Masse zusammen und formt
mit den Händen die Bällchen. Zum Schluss könnt ihr eine Mandel in die Mitte drücken und die Bällchen
in noch mehr Kokosraspeln drehen.

Was gibt es besseres als Naschen und sich dabei noch richtig gut fühlen?

Meine veganen Kokosbällchen sind zudem glutenfrei und paleo. Also die perfekte Lösung wenn ihr Lust
auf etwas Süsses habt – ohne schlechtes Gewissen.

Bei mir waren die Bällchen jedenfalls nicht lange im Kühlschrank, mein Freund und ich haben sie
ziemlich schnell verputzt.

Gesunde Kokosbällchen

 

 

Rezept drucken
Gesunde Kokosbällchen Raffaello Style
Menüart Süsses
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Kokosbällchen
Zutaten
  • 160 g Kokosmus
  • 90 g Kokosraspel plus mehr zum Rollen
  • 80 g Agavendicksaft
  • 16 ganze Mandeln
Menüart Süsses
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Kokosbällchen
Zutaten
  • 160 g Kokosmus
  • 90 g Kokosraspel plus mehr zum Rollen
  • 80 g Agavendicksaft
  • 16 ganze Mandeln
Anleitungen
  1. Kokosmus, Kokosraspel und Agavendicksaft zu einer Masse verrühren und für 5 Minuten in den Tiefkühler stellen.
  2. Kleine Kugeln formen und eine Mandel in die Mitte drücken.
  3. Zum Schluss die Bällchen noch in Kokosraspeln wälzen und fertig!
  4. Die Bällchen könnt ihr im Kühlschrank aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.