Hauptspeisen

Spaghetti mit Spinat, Cherry-Tomaten und gerösteten Pinienkernen

Spaghetti mit Spinat, Cherry-Tomaten und gerösteten Pinienkernen

Im Moment ist es ungewöhnlich warm für den Monat April, über 25°C. Ich will mich ja nicht beklagen, denn ich hatte wirklich genug von der Kälte. Aber mein Körper hat sich noch nicht an diesen Temperaturunterschied gewöhnt. Wenn es so heiss ist und ich den ganzen Tag schwitze habe ich am Abend immer sooo Lust auf etwas Salziges. Ist ja auch normal, denn der Körper verliert viel Salz.

Deshalb habe ich für euch ein tolles Spaghetti Rezept vorbereitet. Die sind schnell zubereitet und mit einer leichten Sauce passen sie auch zu heissen Tagen. Vor allem füllen sie die Energiespeicher wieder auf, gerade wenn ihr tagsüber wegen der Wärme nicht so grossen Hunger habt. Und mal ganz ehrlich, Spaghetti gehen einfach immer oder?

Dieses Spaghetti Rezept ist im Handumdrehen fertig und braucht nur wenige Zutaten. Ausserdem könnt ihr euch auf dieses Rezept verlassen, es gelingt immer.

Ihr wollt mit einem Blitzrezept eure Gäste beeindrucken? Dann sind diese Spaghetti das Richtige für euch. Oder habt ihr einfach Hunger auf schnelle Pasta, aber langsam genung von der Tomatensauce? Dieses Rezept geht ebenso schnell und bringt eine Abwechslung.

Die Kombination von Spinat und den fruchtigen, süss-säuerlichen Cherry-Tomaten, gedünstet mit frischem Knoblauch und Zwiebeln… Könnt ihr es schon riechen?
Das Ganze wird getoppt mit gerösteten Pinienkernen und fertig ist eure sommerliche Spaghettisauce.

Das wichtigste bei der Pasta ist aber nicht die Sauce, sondern die Spaghetti selbst. Ich mag es nicht wenn die Spaghetti verkocht sind, das erinnert mich dann immer ans Schullager. Für mich müssen sie al dente sein und noch etwas Biss haben. Mir ist durchaus bewusst, dass es Menschen gibt, die matschige Spaghetti mögen, wie geht denn das? Nein im Ernst, jeder mag was er mag und das ist auch gut so!

Die Spaghetti schmecken nicht nur unglaublich lecker, sondern sehen auch toll aus. Die Kombi vom grünen Spinat und den Tomaten sieht so schön aus. Ich habe übrigens mehrfarbige Cherry-Tomaten genommen, weil ich die so mag.

So jetzt habe ich genug geredet, schliesslich möchtet ihr jetzt unbedingt diese tollen Spaghetti nachkochen. Ich wünsche euch viel Spass dabei und guten Appetit!

Spaghetti mit Spinat, Cherry-Tomaten und gerösteten Pinienkernen

 

 

 

 

Rezept drucken
Spaghetti mit Spinat, Cherry-Tomaten und gerösteten Pinienkernen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Spaghetti
  • etwas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Spinat
  • 500 g Cherry-Tomaten gern gemischte Farben, wenn ihr mögt
  • 100 g Pinienkerne
  • ein paar Blätter frischer Basilikum
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Spaghetti
  • etwas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Spinat
  • 500 g Cherry-Tomaten gern gemischte Farben, wenn ihr mögt
  • 100 g Pinienkerne
  • ein paar Blätter frischer Basilikum
Anleitungen
  1. Die Spaghetti nach eurem Geschmack kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in der Pfanne rösten und dann beiseite stellen.
  3. Zwiebel und Knoblauch hacken und Cherry-Tomaten halbieren und in der Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten.
  4. Dann nach und nach den Spinat beigeben. Am Anfang sieht es nach viel aus, aber er fällt schnell zusammen.
  5. Wenn die Tomaten weich sind und der Spinat zusammengefallen ist könnt ihr die Sauce mit den fertigen Spaghetti vermischen.
  6. Die Spaghetti in Teller verteilen und die gerösteten Pinienkerne drüber geben und mit etwas Basilikum verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.